Heilpraktiker Schleicher in Oldenburg Header
Artikel
13.02.2014
Migräne - eine chronische Erkrankung?
news05Migräne betrifft den gesamten Alltag der Erkrankten. Radiologische Untersuchungen zeigen, dass man bei der Migräne von...
10.02.2014
Diabetesforschung mit neuen Diätempfehlungen
news04Das Joslin Diabetes Center in den USA hat auf der Grundlage neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse Empfehlungen für e...
» ältere Artikel
13.02.2014

Migräne – eine chronische Erkrankung?

news05

Migräne betrifft den gesamten Alltag der Erkrankten. Radiologische Untersuchungen zeigen, dass man bei der Migräne von einer chronischen Erkrankung ausgehen muss, da bei Erkrankten vermehrt Hirninfarkte nachgewiesen werden konnten (vgl. Neuroscience Spektrum 1/2004). Auch das Verhalten kann sich durch eine Migräne dauerhaft verändern, wie eine Studie von D.L. Stronks und seinen Kollegen zeigt.

Migräne – eine chronische Erkrankung?
news04

Diabetesforschung mit neuen Diätempfehlungen

10.02.2014

Diabetesforschung mit neuen Diätempfehlungen

news04

Das Joslin Diabetes Center in den USA hat auf der Grundlage neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse Empfehlungen für eine effektive Diabetesdiät gegeben. Grunlage dieser Diät ist eine „Neuverteilung“ von Kohlenhydraten, Fetten und Eiweißen mit der täglich aufgenommen Nahrung.

Diabetesforschung mit neuen Diätempfehlungen
news02

Potenzialveränderungen erfolgreich zur Brustkrebsdiagnose eingesetzt

03.02.2014

Potenzialveränderungen erfolgreich zur Brustkrebsdiagnose eingesetzt

news02

Im Zuge der International Breast Cancer Intervention Study wurden bei Brustkrebspatientinnen Potenzialabweichungen gemessen und erfolgreich zur Diagnose eingesetzt. Die daraus gewonnenen Daten wurden anschließend im renommierten Medizinjournal „The Lancet“ veröffentlicht.

Potenzialveränderungen erfolgreich zur Brustkrebsdiagnose eingesetzt
news01

Erhöhte biomagnetische Aktivität bei Prostatakrebs messbar

01.02.2014

Erhöhte biomagnetische Aktivität bei Prostatakrebs messbar

news01

Einer Studie zufolge wurde die biomagnetische Aktivität bei Patienten mit vergrößerter Prostata gemessen. Das Ergebnis war, dass bei 95 % der nachgewiesenen Fälle von Prostatakrebs die Amplitude hoch war. Bei gutartigen Prostatavergrößerungen war sie niedrig.

Erhöhte biomagnetische Aktivität bei Prostatakrebs messbar